mehr

Nachrichten die interessieren


Informationen immer von gleicher Stelle zu beziehen ist einseitig und nieman der dies macht kann annehmen, objektiv und neutral informiert zu sein. 99% aller Medien bringen das gleiche und sind in der Hand von wenigen Personen, welche einflussreich und mächtig sind. Glauben Sie diese haben eine objekive Berichterstattung oder Ihre Interessen im Auge ?
Eine neutrale ausgewogene Betrachtung der täglichen Nachrichten.
Neutraler Informationsfluss ein .....

Sign-up

View all

Nachrichtenwelt im Westen

Realzustand


Redakteure haben keine Zeit oder nicht den Auftrag Informationen zu prüfen. Es wird von grossen stattlich kontrollierten Medienstationen NAchrichten verbreitet welche ohne Kontrolle übernommen werden.
Wenn sie glauben das ist Unsinn dann lesen Sie sich in die MAterie ein und fragen sie jemand aud der deutschen Medienwelt.

Rubel stärkste Währung des Jahres 2015


Am 17 Dezemebr wurde in allen Zeitungen der Absturtz des Rubels bekannt gegen. Die üblichen Spelulanten taten Ihr übriges um den Rubel in die Knie zu zwingen. Was es nur ein Spiel der Finanzmärkte die gegen die russische Währung den Krieg erföffnet haben oder war es Politik? Die Antwort auf diese Frage liegt ja auf der Hand. Russland hat kaum eine Staatsverschuldung, oder zumindes wesentlich geringer als die westlichen NAtionen und russland hat auch eine ausgeglichenes Budget. Also einen finaziellen Zustand von dem die westliche Nationen nur träumen könnne. Daher kann dies gar keine Angriff auf die Währung gewesen sein der nur im elementraten duch reale Wirtschaftsdaten gerechtfertige gewesen wäre.

Es war ein Teil vom Plan Russland und Putin in die Knie zu zwingen. Allerdings ging der russischen AMchthaber wie immer sehe intelligent vor und lies sich auch von dieser Anfeindung des Westens nicht beeindrucken. Die russische Nationelbank hat den angriff abgewehrt und der Rubel stabilisierte sich auf sehr tiefen Niveau. Jetzt nach eine Paar Wochen geht den Rubelgegnern die Luft aus und der Rubel bewegt sich weiter Richtung Historischen Normalstand. 2015 hat er gegenüber dem Euro über 30% gewonnen. Auch gegenüber den Dollar hat er zugelegt. Die russischen Budgetplanung ist trotz tiefen Rohölpreis fast ausgeglichen.

Die Geldmaffianationen stheren da schon deutlich schlechter da. Die USA permanent bankrot und Draghi mit seiner Gelddruckerei in der Höhe von 60 Milliarden Euro pro Monat zerstört die Einheitswährung Euro. Damit eingehend ist eine sozialer Abstieg dieser Nationen schon deutlich sichtbar und wird immer weiter sichtbar werden. Es ist eine schleichende Verarmung der Bevölkerung welche duch das Geldwesen dieser Nationen hervorgerufen wird. Man sollte sich nicht einen Gegner wie Russland her nehmen der viel besser aufgestellt ist uns man sieht dass es der WEsten nicht einmal auf seiner Spielwiese den Zocker geschäft geschafft hat Russland zu besiegen. Militärisch wäre das vermutlich auch der Fall und so kann man die westlichen Regierungen nur ausffordern diese Hetze gegen Russland bleiben zu lassen.

Putin Pressekonverenz 2015



Privatsphäre in der EU

Bei einem Gerichtsverfahren vor dem EuGH, in dem es um den Schutz der Privatsphäre ging, hat der Vertreter der Europäischen Kommission vergangene Woche eingestanden, dass die Vereinbarung mit Washington mit dem Safe-Harbour-Abkommen die Privatsphäre von EU-Bürgern nicht angemessen schützt. Europa hat sich in letzter Zeit ja nur mehr zu einem politischen Handlanger der US Politik entwickelt. Auch sieht man schon dass persönlichen Einschrämkungen im Geldverkehrauferlegt werden (Frankreich) und es zu befürchten ist. Aber selbst diese US freundlich EU-Kommission empfliehlt "Wer nicht ausspioniert werden will, sollte Facebook verlassen"

Dass ist schon eine starke Aussage und jeder sollte sich überlegen was er bei FB postet und welche Bilder er hineinstellt und welche nicht. Manchen Menschen ist die persönliche Freiheit nciht wichtig, mir schon und ich finde Überwachung und Einschränkung nicht akzeptabel. Ich sehe auch diese permanente Bedrohung von Terroristen nicht wirklich. Wenn man die Anzahl der getöteten Menschen betrachtet so hat die US Polizei im Marz 2015 insgesamt 111 MEnschen erschossen. Europa war eine freier Kontinet aber jetzt laufen viele Dinge in die falsche Richung.

Das Internet ist eine Errungenschaft welche nicht mehr wegzudenken ist. Sie hat viele Vorteile aber bringt auch den Nachteil der potenziellen Überwachung. Man soll im Internet nur teilen was man öffenltich machen möchte und da gehören private Fotos und Termine nicht dazu. Daher kann man jeden nur empfehlen der Aussage der EU Kommision folge zu leisten und sein FB account zu löschen.

The Guardian

Alternativlos

Schon das Wort an sich ist kompletter Unsinn. Es gibt immer eine Alternative - man muss sie nur suchen oder eben auch wollen. Wer das Wort erfunden hat muss an sich ein kompletter Idiot sein, da er die Bedeutung des Wortes nicht verstanden hat.